BIO COMPANY ist „Regionalstar 2018“

06/02/2018

Die Zeitschrift Lebensmittelpraxis und die Internationale Grüne Woche Berlin haben zum dritten Mal die überzeugendsten Regional-Konzepte aus Handel, Industrie und Landwirtschaft gekürt. Die Preisverleihung fand im Rahmen der Grünen Woche statt. Dabei konnte die BIO COMPANY den 1. Platz erringen und ist damit „Regionalstar 2018“ in der Kategorie Präsentation – Praktische Umsetzung eines Regionalkonzepts im Supermarkt.

So zeichnete die Jury das Konzept der BIO COMPANY „Tief verwurzelt in der Region“ aus. Der Preis gilt für herausragendes Engagement, Kreativität und Innovationskraft in der Vermarktung regionaler Produkte unter Berücksichtigung nachhaltiger Aspekte.

Dazu Georg Kaiser, Geschäftsführer der BIO COMPANY: „Die Entscheidung der Jury hat einmal mehr gezeigt, dass wir mit unseren Regionalpartnerschaften seit der Gründung auf dem richtigen Weg sind. Wir freuen uns wirklich sehr über die Auszeichnung und dass damit unser Handeln mit Haltung für die Öffentlichkeit noch transparenter wird. Der Preis geht auch an unsere Bauern und Manufakturen.“

Der Branchenwettbewerb kürt solche Regional-Konzepte, die zeigen wie die Zusammenarbeit mit Lieferanten aus der Nachbarschaft erfolgreich funktionieren kann.

Dies bedeutet: ökonomisch erfolgreich, ökologisch sinnvoll und sozial verantwortlich. Plus: wie der Händler dem Verbraucher die Herkunft der Waren transparent und glaubwürdig vermittelt.

 

Freuen sich über den Preis (v.l.n.r): Joachim Weckmann (Vorstand Märkischer Wirtschaftsverbund e.V. / fair & regional), Manuel Pundt (Vertrieb BIO COMPANY ), Felix Wasmuth (Geschäftsführer Midgard), Georg Kaiser (Geschäftsführer BIO COMPANY), Maja Leuchtenberger (Marketing BIO COMPANY), Imke Sturm (PR BIO COMPANY) Sascha Rieth (Qualitätsmanagement BIO COMPANY)

Foto: Santiago Engelhardt

 

Neueste Artikel


Sonnenblumenhack gewinnt World Innovation Food Award

05/04/2018

Veganes Hack – aber aus Sonnenblumen!

06/02/2018

Schrot & Korn Leserwahl startet

13/11/2017