REFERENZEN
Imagefilm Bio Verlag GmbH
Bio Verlag

bio verlag

STURM! Public Relations betreut den Verlag seit 2005 und steuert die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Medienhauses.

Bekannt ist der bio verlag durch die Kundenzeitschrift Schrot&Korn. Erstmals starte das Naturkostmagazin 1985 mit einer Auflage von 20.000 Exemplaren. Es zählt zu den ersten Akteuren der Naturkostbranche. Heute ist Schrot&Korn mit über 880.000 verkauften Exemplaren das auflagenstärkste deutsche Magazin für Themen rund um biologische Ernährung, Ökologie und Umwelt. Daneben gibt der Verlag das Fachmagazin „BioHandel“ heraus und die Naturkosmetikzeitschrift „Cosmia“. Ebenso erscheint im Verlag „naturkost.de“, das führende deutsche Internetportal für Bio und Naturkost. Alle Produkte sind C02-neutral zertifiziert nach dem Stop Climate Change Standard. Seit 2015 verantwortet der bio verlag auch das Branchenportal bio-markt.info.

bio verlag steht für Chancengleichheit

Der bio verlag hat einen hohen Frauenanteil, auch in Führungspositionen. So erhielt der Verlag bereits den „Sieger-Preis “ der Bayrischen Staatsregierung für die Region Unterfranken. Er wird für gerechte Chancen von Frauen und Männern in der Arbeitswelt verliehen. Ausschlaggebend waren auch die flexiblen Arbeitszeitmodelle in Form einer individuellen Arbeitszeitgestaltung.

Mitarbeiterübernahme

Seit Ende 2011 ist der bio verlag in Händen der Mitarbeiter. Zugrunde liegt eine Stiftungslösung. Sie ermöglicht, dass alle Mitarbeiter am Verlag beteiligt sind und über ihre Geschicke selbst entscheiden können.